Leiten u. gesund bleiben

„Leiten u. gesund bleiben“ kann man nur, wenn man als Person einen „gesunden“ Lebensstil pflegt. Leiter stehen in besonderer Gefahr, sehr ungesunde Lebensmuster auszubilden. Selbstleitung ist die schwierigste Leitungsaufgabe! In welchen Bereichen droht Gefahr?

Gefährliche Bereiche …

  1. Der Leiter selbst! (Gefühle, Gedanken, Süchte, Gewohnheiten …)
  2. Beziehung zu Gott (Geistliche Übungen, Stille, verborgenes Leben mit Gott …)
  3. Familienbeziehungen (Ehepartner, Kinder …)
  4. Soziale Beziehungen (Erweiterte Familie, Freunde, Bekannte, Kollegen, Nachbarn …)
  5. Entspannung (Hobbys, Sport, Freunde, Urlaub, feiern, lachen, ausgelassen sein …)
  6. Finanzen (Gehalt, Luxus, Freigebigkeit …)
  7. Macht (Stellung in der Gemeinde, Beruf …, Mitarbeiter, Konflikte …)
  8. Öffentliche Anerkennung (Rollen in Gremien, Dienste auf Seminaren, Konferenzen …)

Die Serie von THOMAS HÄRRY: DNA gesunder und ungesunder Leiter

Leiter im Visier des Feindes | Teil 1Was Leiter konkret gefährdet
Leiter im Visier des Feindes | Teil 2 – Der verunsicherte Leiter und seine Freundschaften
Leiter im Visier des Feindes | Teil 3 – Das familiäre Erbe und die eigene Persönlichkeit
Leiter im Visier des Feindes | Teil 4 – Loslassen können, Ergänzung suchen und andere fördern
Leiter im Visier des Feindes | Teil 5 – Selbstwahrnehmung und Einfühlungsvermögen
Leiter im Visier des Feindes | Teil 6 – Wie entsteht Integrität?
 

Die unsichtbare Beziehungsfalle für Führungskräfte: Übertragungen. Von Dr. Christl R. Vonholdt

Weiter Post’s zum Thema

  1. Der Leiter: Durchschnitt oder High-Potential?
  2. Stark aus der Krise hervorgehen! Wie geht das?
  3. Vorsicht: Burnout! Ein Tipp für aufmerksame Leiter
  4. Burnout vorbeugen! Wie?
  5. Wonach wir suchen: Bedeutung und Sicherheit
  6. Der herausgeforderte Mitarbeiter – Die gestresste Familie
  7. Selbstleitung: Lektüre zum geistlichen Wachstum
  8. Der Leiter ist anders – und einsam (4 Teile)
  9. Der Leiter und seine Freunde
  10. 10 Wesensmerkmale geistlichen Wachstums
  11. Geistliches Wachstum: Der einflussreichste einzelne Faktor
  12. Herausforderungen einer christlichen Gemeinde
  13. Spannungsfeld: Beruf – Familie – Gemeinde
  14. Die Führungskraft und ihre Angst
  15. Die Führungskraft und ihre Identitätsbildung

4 Antworten zu Leiten u. gesund bleiben

  1. Pingback: Leiter im Visier des Feindes! | Integer leiten! | Teil 6 | Esslinger Leiterforum

  2. Pingback: EQ – Führung: Leiten mit emotionaler Intelligenz | Esslinger Leiterforum

  3. Pingback: BURNOUT: Die vier gefährlichsten Ursachen bei Führungskräften | DER LEITERBLOG

  4. Pingback: WAS IST ERFOLG? Eine entscheidende Frage für Führungskräfte! | DER LEITERBLOG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s