Die Sommerpause anderer Art

Liebe Leser des Leiterblogs. Nein, ich bin nicht auf den Hund gekommen! Dennoch: Das waren jetzt sehr spezielle 5 Monate. Auf dem Leiterblog wurden alle „Rekorde“ gebrochen. Noch nie wurde er so stark genutzt. Damit er sich nicht abnutzt, läute ich im Juni eine spezielle „Sommerpause“ ein. Eigentlich keine Pause, einfach alles lockerer … Wie genau? So: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lothars Leiterpost | 1 Kommentar

Eichen gesucht! – Leitertypen, die es auch braucht!

Verantwortliche so stabil, imposant, fest … wie Eichen? Brauchen wir das? Wollen wir solche Leiter? Oder ist heutzutage alles ganz anders? Eichen. Was für ein Bild. Ulrich Eggers hat in seinem letzten Editorial der Zeitschrift Aufatmen (2.2020) zur Frage von Autorität und Orientierung nachgedacht. Hier der kurze Auszug aus Ulis Editorial: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Person des Leiters | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Mein Sommerlesetipp …

Hier eine Reihe Zitate, aus dem Lesetipp für den Sommer. Erwin McManus ist mit »Der Weg des Kriegers« ein toller Wurf geglückt. Worum geht es im Buch? Es geht um die Frage, wie der Mensch zum Menschen wird. Wie er seine Bestimmung findet und den Weg erwischt, der ihn zum Leben bringt. Jetzt und für immer.

Diesen Weg vergleicht er mit einem Kampf. Einem Kampf in uns, den wir kämpfen müssen. Es ist ein guter Kampf, der lohnt angenommen zu werden.

Hinweis: In der ersten Version ist die unredigierte Fassung mit etlichen Fehlern online gegangen. Ich bitte das zu entschuldigen!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchtipps, Die Person des Leiters, Fitness für Leiter | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Statement: Rassismus erfordert radikales Umdenken!

Erstaunlich ruhig sollen sich Kirchenleitungen in unserem Land zur Ermordung des Afro-Amerikaners George Floyd verhalten haben. Ich habe nicht den Überblick, ob das so zutrifft.

Martin Bühlmann, der Leiter der Vineyard-Bewegung in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat jetzt Worte gefunden, die mir aus dem Herzen sprechen. Christen tun gut daran, wenn sie eine Position – aus ihrem Glauben inspiriert – auch öffentlich vertreten und deshalb ihre Stimme erheben. Gut gemacht Vineyard! Gut gemacht Martin Bühlmann! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lothars Leiterpost | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Was uns gerade persönlich zu schaffen macht …

Verantwortliche sind dieser Tage echt gefordert. Entweder, weil sie eine neue Realität gestalten müssen, ohne auf reflektierte Erfahrungen zurückgreifen zu können. Oder weil sie als Beweger erleben, gerade nicht oder nur sehr überschaubar das bewegen zu können, was ihrer Leidenschaft entspricht. Hier ein paar Stichworte und gute Impulse zur Selbstreflexion. Selbstleitung ist auch und gerade jetzt die Ebene, auf der Verantwortliche punkten sollten. Los geht’s: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchtipps, Die Person des Leiters, Fitness für Leiter | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Energiegeladen leiten! Einige Überlegungen …

fightEin Buch hat mich mehr gepackt, als die anderen guten Bücher, die ich in den letzten Monaten gelesen habe. So viele Kernsätze, die ich in meiner Zitatensammlung einspeichere, weil sie einfach so treffend sind. Das hatte ich schon ganz lange nicht mehr bei einem Buch. Aber ich muss es gleich sagen: der Titel hat mich nicht abgeholt. Das Vokabular, mit dem Erwin McManus am Start ist, ist für mich nicht unproblematisch. Kämpfen. Krieg. Krieger.

Obwohl ich viele Kämpfe in meinem Leben kämpfen muss. Auch und gerade als Führungskraft. Schon richtig. Bis zum Schluss kann ich mich daran nur schwer gewöhnen. Dennoch will ich es empfehlen. Warum? Weil die Inhalte, wenn die Verpackung entfernt wird, einfach zu gut sind. Übrigens: Inhaltlich setzt der Autor dann den entgegengesetzten Akzent zu dem, was die Vokabeln erwarten lassen. Mein Tipp für den Sommer! Für Dich, lieber Verantwortlicher! Unbedingt. Als ein Vorgeschmack kommt hier ein Auszug zur Frage, wie Führungskräfte energiegeladen ihrer Leitungsaufgaben nachkommen können? Los geht’s: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Person des Leiters, Fitness für Leiter | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Wir gewannen die Macht, schufen uns durch sie aber Katastrophe um Katastrophe

„Wir haben uns selbst gefunden, dabei aber Gott und den Bruder verloren. Wir gewannen die Macht, schufen uns durch sie aber Katastrophe um Katastrophe. Die Wissenschaft erhoben wir zu unserer Religion, sie aber raubte uns die Seele. Die Offenbarung leugneten wir und huldigten unserem beschränkten Wissen und bewunderten den Mythos und Aberglauben untergegangener Geschlechter.“

Markige Worte findet 1935 Jakob Kroeker zur Einleitung seines Kommentars zum Buch Daniel. Am Vorabend des 2. Weltkrieges, Hitler hatte die Macht ergriffen, reflektiert der kluge Professor seine Zeit mit Worten, die irgendwie auch für unsere Zeit noch sehr aktuell klingen. Sie bewegen mich, daher teile ich sie hier, mit freundlicher Erlaubnis des Verlages 😉:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized

Glaube: Nicht mehr relevant? Was hat sich verändert?

Tim Keller ist ein brillanter Denker und kluger Kommunikator. Carey Nieuwhof hat ihn in seinem Leiterpodcast eine Stunde zum Gespräch getroffen. Was hat sich in der Kirche in der westlichen Welt in den letzten Jahrzehnten verändert? Die Kirche erreicht die postmoderne Welt kaum noch! Warum ist das so? Was hat sich geändert zur Situation vor 30, 40, 50 Jahren?

Wie findet die Kirche die Anknüpfungspunkte, um wieder verstanden zu werden. Um die gute Nachricht gut vermitteln zu können? Tim Keller gibt so starke Einsichten. Mein Tipp: „Pflichtlektüre“ für Leiter in der Kirche! Nachtrag: Diese Woche gab Tim Keller (69) bekannt, dass bei ihm Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert wurde und bat um Gebet! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Werkzeuge des Leiters, Geistliches Wachstum, Gemeindebau, Speziell für Pastoren, Tipps im Internet | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Das ist schon besonders …

Am Wochenende ist Dave Dummitt als neuer leitender Pastor von Willow Creek gestartet. Es ist bemerkenswert, wie Willow das gemacht hat.

Nach der Krise hätten sie es »dick« feiern können. Endlich eine neue Führungsfigur gefunden. Aber sie haben die Tragödie des Rassismus, die das Land in Atem hält, nicht vergessen. Auch nicht die Pandemie. Oder auch die Tatsache, dass die Leute der Kirche bei der Einführung physisch gar nicht anwesend sein können. Was jetzt tun? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gemeindebau | Verschlagwortet mit , , , , , , ,