Der letzte Blogeintrag 2013. Was soll ich 2014 lesen?

Der Buchtipp am Freitag

Bücher-2014

Nun, es ist nicht wirklich ein Buchtipp. Das räum ich gleich mal ein. Aber irgendwie dann schon. Als letzter Blogeintrag im Jahr 2013 muss was besonderes her. Aber was? Es kann nur das Nachschlagwerk für Führungskräfte sein, dass sich schon ganz lange ganz oben auf den Bestsellerlisten hält. Das kulturübergreifend und zeitlos Menschen in Verantwortung inspiriert, unterrichtet und hinterfragt.

Die Bibel

Verantwortliche wie Mose, Josua, Deborah, David, Salomo, die Propheten, Johannes der Täufer, Petrus, Paulus, Jakobus … sind nur einige herausragende Führungskräfte in diesem Buch, von denen wir lernen können. Die Bibel vermittelt uns aber auch die Weisheit, Einsicht und Ermutigung, die wir als Verantwortliche brauchen: „Das Gesetz des Herrn ist vollkommen, es stärkt und erfrischt die Seele. Was der Herr in seinem Wort bezeugt, darauf kann man sich verlassen, auch einem Unerfahrenen wird dadurch Weisheit geschenkt. Die Anordnungen des Herrn sind wegweisend und erfreuen das Herz. Das Gebot des Herrn ist klar und deutlich, es schenkt neue Einsicht.“ steht in Psalm 19 ab Vers 8.

Wir dürfen nicht nur auf Persönlichkeitsentwicklung setzen, wir brauchen Charakterentwicklung als Leiter!

Darauf verweist nachdrücklich Susan Cain in ihrem New York Times Bestseller „Quiet“ und davon redet die Bibel. Wir sich auf sie einlässt, der erlebt Charakterformung. Das ist für jede Führungskraft unverzichtbar.

Wie kommt die Bibel in den vollen Alltag?

Das ist Typsache. Klar. Aber eine geniale Möglichkeit ist in den letzten Jahren entstanden, auf die ich in diesem „verkappten Buchtipp“ hinweisen will: Bibletunes. Die Bibel im Ohr. Detlef Kühlein hat mit seinem Team eine kostenlose und sehr effektive Möglichkeit geschaffen, mit der die Bibel bei keinem Verantwortlichen im Alltag fehlen muss. Hier wird das Angebot vorgestellt:

Fast 700 Folgen, alle zwischen 5 – 10 Minuten bringen einem lebendig, aktuell und frisch die Bibel ins Leben. Detlef hat eine außergewöhnliche Begabung dabei, die ihresgleichen sucht. Weitere Infos zum Angebot, und wie die Folgen auf den MP3 Player kommen, können hier aufgerufen werden.

Detlef Kühlein Blog

2014 – Das persönliche Jahr der Bibel

Wäre das nicht was, wenn 2014 das persönliche Jahr der Bibel für DICH als Führungskraft wird? Ich selbst lese seit über 34 Jahren so gut wie jeden Tag darin. Mehr als 15 x habe ich sie komplett durchgelesen, viele Passagen intensiv studiert. Sie hat mich geprägt. Meine Familie geprägt. Meine Beziehungen. Meine Konflikte. Mein Verhalten. Meine Träume. Meinen Charakter.

Stay tuned. Stay Bibletuned!

Ein Dank an alle Leser für alle Nutzung und Unterstützung des Esslinger Leiterforums 2013. Frohe Weihnachten.

Dieser Beitrag wurde unter Buchtipps, Die Person des Leiters, Fitness für Leiter, Geistliches Wachstum abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Der letzte Blogeintrag 2013. Was soll ich 2014 lesen?

  1. Dennis and Rachel Eyube-Porwoll schreibt:

    Amen. Danke. Gottes Wort ist unsere Leben. Viel Kraft and Gottes Segen.

  2. luicitalauda schreibt:

    Das ist das beste Buch, dass man empfehlen kann 😉

  3. luicitalauda schreibt:

    Das ist das beste Buch, dass man empfehlen kann. 😉

  4. Pingback: Lektüre 2014 | VM Esslingen | BLOG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s