LEITER, DIE NACHHALTIG »FRUCHT« BRINGEN

Eine zentrale Idee von Jesus für seine Nachfolger ist das »FRUCHT BRINGEN«. Auch als Führungskraft soll unser Leben eine Wirkung entfalten, die dauerhaft – oder wie wir es heute sagen würden – nachhaltig ist. (Evangelium von Johannes, Kapitel 15) Was bedeutet das genau für Christen, die als Führungskräfte tätig sind? Welches Potential hat der Schöpfer in solchen Leitern hinterlegt? Was muss ein Leiter verstehen? Wie kann das zur Entfaltung kommen?

YES, HE CAN!

Dave Ferguson gehört zur Gruppe von Leitern, die sich dieser Frage intensiv gewidmet und in den letzten 25 Jahren sehr erstaunliche Erfahrungen gesammelt haben. Weltweit steht er mit über 100.000 Leitern über die EXPONENTIAL Bewegung in Verbindung und beobachtet, wie die Einsichten auf allen Kontinenten, in unterschiedlichen Kulturen und Settings wirksam werden. Und sie beobachten: Ja, es ist möglich. Ja, Jesus kann durch ganz gewöhnliche Leute ganz ungewöhnliche Dinge tun. ER KANN! Deshalb sind Christen berechtigt, eine hohe Erwartung zu haben!!!

DIE SCHLÜSSELTHESE

»Ein Leiter, der Leiter hervorbringt, der seinerseits neue Leiter hervorbringt, die wieder weitere Leiter hervorbringen, die neue Leiter hervorbringen, die …« Fruchtbare Führungskräfte im Sinn von Jesus sind Leute, die sich ganz für diesen Prozess investieren. Dabei ist klar: das kostet seinen Preis!

As a leader, one of the most difficult (and rewarding) tasks is to raise up and train other leaders. | Dave Ferguson

Es ist gleichzeitig sehr, sehr herausfordernd und erfüllend! Das bedeutet, dass es auf dem Weg immer wieder sehr mühsam ist, neue Leiter zu entdecken und zu entwickeln. Aber im Rückblick auf das Leben wird eine Führungskraft sagen, dass das der beste Teil der Investition war! Andy Stanley hat diesen Gedanken auf dem #GLS17 so in die Runde geworfen:

„Your greatest contribution to the world may not be something you do, but someone you raise.“ | – Andy Stanley

Stark, oder? Das stellt schon eine Menge für uns erfolgshungrige, »zahlenaffine«, bühnenorientierte … Kirchenleiter auf den Kopf. Und nicht nur bei uns 😉 Die Investition in einen einzelnen jungen Menschen könnte zur besten Investition unseres Lebens werden! Wirklich? Fallbeispiel Jesus: Er hat die meiste Zeit seines Lebens mit 12 Leuten verbracht, von denen einer zum Totalausfall wurde. (Also auch keine perfekte Gruppe!)

SCHNELLER ERFOLG oder LANGFRISTIGE FRUCHT?

Es ist fast wie bei Politikern mit ihrer begrenzten Legislaturperiode: Geht es um gute Führung die langfristig hilft oder um die beste Performance für die kommende Wahl? Für uns formuliert: Schneller Erfolg, der gefeiert wird vs. langfristige Frucht, die bleibt! Nicht immer ein Widerspruch, aber mindestens eine wesentliche Frage für die Führungskraft: Wozu mache ich, was ich mache … Was ist mein Gewinn, den ich verfolge?

Auf diesem Weg wartet mega Frucht. Die Multiplikationsmöglichkeit, die in diesem Ansatz steckt (Leiter, die sich in Leiter investieren, die sich in Leiter investieren, die sich in …), erfordert Verständnis, Glauben und Mut. Das alles ist nicht billig zu haben, deshalb ist es auch in Deutschland noch so selten! Aber dieser Ansatz führt immer über den »Erfolg« eines Einzelnen. Wir bleiben dabei realistisch: Paulus ist nicht mehr unter uns! So sehr wir ihn schätzen, so viel durch ihn entstanden ist. Wie wirkt er bis in unsere Zeit weiter? Sicher durch das, was er geschrieben hat. Aber auch durch sein Investment in Timotheus, Titus … und deren Investment in … und deren Investment in … So kommt »Paulus« HEUTE noch bei uns an.

Was passiert, wenn dieser Prozess flächendeckend ist? Und wenn dabei Leiter mit der Gesinnung von Jesus hervorkommen, (auch Jünger genannt, Römer 8,29) die als Diener in dieser Welt leben! Die so Kirchen »bauen«, die einen Unterschied machen?! Was könnte in unserem Land passieren? Alles nur ein »frommer Wunsch«?

Es ist nicht billig zu haben, deshalb ist es auch in Deutschland noch so selten!

LEBE DEN TRAUM!

Wir denken nicht. Und genau deshalb haben wir Dave Ferguson zur offenen BFP Konferenz im September eingeladen. Er wird uns diesen Traum »mit Farben« vor Augen malen, die haltbar und bewährt sind. Ein reflektierter Praktiker ist Dave! Deshalb kann er uns inspirieren und Zugang zu dieser Art des Denkens eröffnen. Seine Gabe hat uns bei den EXPONENTIAL Konferenzen in Deutschland gepackt und bewegt: bescheiden, inhaltsreich, dynamisch, ermutigend …! Er ist weltweit gefragt und zu den internationalen EX Konferenzen, deren Präsident er ist, kommt alles was „Rang und Namen“ hat in der christlichen Welt: Craig Groeschel, Brian Houston, Bill Hybels, Rick Warren, Alan Hirsch, Mark Batterson, John Ortberg, Matt Chandler, Tim Keller, Oscar Murio, Andy Stanley … um nur ein paar Leute zu nennen, die auch in Deutschland nicht ganz unbekannt sind.

LET’S CHANGE THE FUTURE!

So laden wir euch ein mit uns im BFP von Dave zu lernen. Die Konferenz ist offen, am Dienstag Nachmittag gibt es eine spezielle Session mit Dave für alle Leiter, die »nicht BFP’ler« sind 🙂 Der Anmeldeschluss ist in Kürze! Hier gehts zur Anmeldung!

Photo by Danielle MacInnes on Unsplash, privatLike us on facebook

 

Dieser Beitrag wurde unter Die Aufgabe der Leitung, Exponential, Gemeindebau abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s