Wie geht’s euch mit der digitalen Kirche?

Hallo lieber/liebe Leiter/Leiterin in der Kirche! Was für Zeiten! Das Gemeindeleben wird auf den Kopf gestellt. Leiter empfinden darüber sehr unterschiedlich. Die einen erleben das als mega Chance. Andere sind abwartend. Werden die neuen Möglichkeiten, die wir jetzt entdecken und aktivieren, auch wirklich den Effekt erzielen, der wir uns erhoffen? Viele fragen sich das jetzt.

Zu wissen, wie es anderen damit geht, kann manchmal sehr helfen, ermutigen, relativieren und voranbringen. Kirchen helfen Kirchen. Leiter helfen Leiter. Machst Du mit? Denkst Du an uns andere, und würdest Du Deine Erfahrung und Deine Gedanken mit uns teilen? Das wäre genial! Deshalb diese Umfrage! Worum geht es?

Werden unsere Hoffnungen erfüllt?

Viele Kirchen machen schon gute Erfahrungen mit Online Gottesdiensten. Große Zugriffszahlen lösen Glücksgefühle in uns aus. Also mich begeistert das auf alle Fälle. Einige Kirchen sind auf dem Weg zum „digitalen Gemeindeleben“. Sie nutzen ZOOM, um in Kontakt zu bleiben. Für alle möglichen Treffen!

Ich höre aber auch zunehmend Stimmen von Kollegen die berichten, dass – so gut ihre Angebote digital aufgestellt sind -, die Nutzung noch nicht so erfolgt, wie erhofft. Vielleicht noch nicht …

Verlieren wir den Kontakt? Reißt ein Faden?

Ein Gefühl keimt in einigen Leitern auf, dass der direkte Kontakt zu „ihrer“ Gemeinde doch eher schwieriger zu gestalten ist, als erhofft. Viele Videos werden jetzt gepostet, Insta-Live, Watch-Sessions … 12.00 Uhr. 18.00 Uhr. 20.20 Uhr. Ist das eine Einbahnstraße? Eine überschaubare Anzahl im Verhältnis zu den Online Gottesdienst Teilnehmern beteiligt sich nur aktiv?

Mancher macht sich Gedanken darüber, dass Fäden sogar abreißen könnten. Sicher besteht ein großer Unterschied zwischen Kirchen. Je jünger und „medienaffiner“ die Leute der Kirche sind, je einfacher. Je konservativer, vielleicht auch altersgemischter usw. die Leute der Kirche sind, je schwieriger könnte es mit den digitalen Wegen sein.

Wie geht das mit dem Geld?

Die Frage der Spendenentwicklung ist noch nicht absehbar, wird aber auf Sicht auch noch einmal interessant zu beobachten sein. Die Frage taucht aber auch schon auf!

Ist das nur ein Gefühl, oder wie geht es Dir gerade als Leiter mit diesem Punkt?

Ich mache eine kleine Umfrage und würde einen Beitrag für den Leiterblog daraus ggf. machen, der ermutigen soll und anderen etwas Einblick gibt, wie es Kollegen wirklich damit geht zur Zeit. Ich zitiere anonym, Dein Namen würde also nicht auftauchen, wenn Du Dich beteiligst.

Fragen

  1. Wie geht es Dir als Leiter zur Zeit mit dem Kontakt zu den Leuten der Kirche?
  2. Werden eure Werkzeuge für Kleingruppen, Treffen, Gebetstreffen … in der ersten Phase schon gut genutzt, weniger gut genutzt …?
  3. Wie sind Deine Gedanken und Gefühle zur Zeit, wenn Du an das Gemeindeleben und die Menschen der Kirche in den nächsten 3 – 5 Wochen denkst?
  4. Sonstige Gedanken, die Dich im Blick auf die Frage bewegen …

Hilf Deinen Kollegen …

Es wäre cool, wenn Du einfach eine kurze Antwortmail mit Deinen Gedanken an der-leiterblog@web.de schreiben würdest.

Lieben Dank
Lothar

Über Lothar Krauss

Ehemann | Vater | Pastor | Blogger | Netzwerker
Dieser Beitrag wurde unter Gemeindebau, Lothars Leiterpost abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.