ABSCHLUSSBERICHT ZU DEN ANSCHULDIGUNGEN GEGEN BILL HYBELS

Update: 24. Juli 2019. Die Ältesten hatten die Gemeinde eingeladen, um nun alles zu finalisieren und als Kirche einen Schritt in die Zukunft zu nehmen. Nancy Beach (!) war an dem Abend ebenfalls zugegen. Ihr Bericht ist sehr erstaunlich. Hier ist er zu lesen. Christianity Today hat ebenfalls dazu einen Beitrag gepostet, der hier zu lesen ist.

Update: 19. Juli 2019. Die Ältesten schließen ihre Aufarbeitung der Causa Hybels mit einem deutlichen Statement! Bill Hybels ist weiterhin nicht bereit für ein Gespräch mit den Ältesten und die deutliche Entschuldigung bei Compassion International und Menlo Church bemerkenswert:

»To Compassion International and Menlo Church: Your leaders spoke up for the women who were harmed. We have learned of mail and email messages threatening these advocates and their ministries. We again ask anyone who participated in sending threatening messages to prayerfully examine their actions, and seek to reconcile with those who have been harmed.«

Das ganze Statement ist hier zu lesen:190719 Elder Update Reconciliation

Update: 2. Mai 2019. Die Ältesten haben den Bericht der Überprüfung der Leitungsstruktur und Praxis aus den Jahren 2014 – 2018 veröffentlicht. Der umfassende Bericht steht hier zum Download bereit.

Die FBC Athens, ein Langzeitpartner der Willow Creek Association (23 Jahre) und Ausrichter des Global Leadership Summit (GLS) hat eine Erklärung erarbeitet, die sich an die Frauen, ihre Unterstützer und Bill Hybels richtet. Kyle Henderson, der Pastor der Gemeinde stellt sie vor. Darin geht es auch um die Frage, wie eine angemessene Reaktion auf die ganzen Ereignisse aussehen kann! Sicher ein interessantes Beispiel für alle, die weiter reflektieren wollen. Hier geht es zur Begründung ihrer Initiative.

Nancy Beach hat auf den Untersuchungsbericht zum Abschluss reagiert. Hier ihre Resonanz dazu.

Update: 17. April 2019. Die Ältesten haben ein nächstes Update veröffentlicht. Darin heißt es: »Wir haben auch die Kommunikation mit Bill Hybels eingeleitet. Wir sind aufrichtig in unserem Wunsch, eine Kommunikation zu verfolgen, die Reue, Heilung und Wiederherstellung erleichtert. Während der Ältesten-Vorstand keine Maßnahmen erzwingen kann, versuchen wir, einen Prozess der Wahrheit und Versöhnung einzuleiten. Wir beten weiter, dass Gottes Wille geschieht.«


Die unabhängige Untersuchungskommission, die die Vorwürfe und Anschuldigungen an Bill Hybels seit September 2018 untersuchte, hat ihren Abschlussbericht veröffentlicht.
Auf 17 Seiten besprechen sie den gesamten Vorgang. Sie stellen darin den gesamten Vorgang vor, ziehen ihre Schlüsse und geben Empfehlungen, was Willow Creek und die Willow Creek Association (jetzt: GLOBAL LEADERSHIP NETWORK) umsetzen sollte. Hier ein übersetzter Auszug aus den Schlussfolgerungen, wie die Vorwürfe gegen Bill Hybels einzuschätzen sind:

SCHLUSSFOLGERUNGEN DER »INDEPENDENT ADVISORY GROUP« (IAG)

– Auszug –

  1. Die Behauptungen über sexuell unangemessene Worte und Handlungen von Bill Hybels im Zusammenhang mit seinem Dienst und seiner Leitung von Willow Creek und der Willow Creek Association sind glaubwürdig.
  2. Die Glaubwürdigkeit der Anschuldigungen beruht nicht auf einer einzelnen Anschuldigung oder einem einzelnen Ankläger, sondern auf der kollektiven Aussage und dem Kontext der Anschuldigungen.
  3. Die Glaubwürdigkeit der Behauptungen wäre ausreichend gewesen, damit die Willow Creek Community Church Disziplinarmaßnahmen einleiten könnte, wenn Bill Hybels als Pastor der Kirche weitergemacht hätte.
  4. Bill Hybels hat sowohl weibliche als auch männliche Mitarbeiter verbal und emotional eingeschüchtert.
  5. Über mehrere Jahrzehnte hinweg waren die Leitungsgremien der Willow Creek Gemeinde nicht in der Lage, eine effektive Aufsicht über Bill Hybels zu gewährleisten.

Hintergrund u. Vertiefung

REFLEXION DER ERGEBNISSE IN DEN MEDIEN

Foto: © Marc Gilgen/Willow Creek

Über Lothar Krauss

Ehemann | Vater | Pastor | Blogger | Netzwerker
Dieser Beitrag wurde unter Die Person des Leiters, Gemeindebau abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.