Welche »Sparringspartner« braucht die Führungskraft?

Braucht eine Führungskraft überhaupt einen oder mehrere Sparringspartner*? Also jemanden, mit dem sich ein Leiter, eine Leiterin beständig auseinandersetzt? Oder geht der Leiter seinen Weg allein? Als »einsamer Leitwolf« oder »Prophet« der vom Berg kommt, nachdem er gehört hat? Jemand, der eben »alles mit sich selbst« ausmacht, weil man an der Spitze einsam ist. Es nicht anders geht, wie man es manchmal hört. NEIN! Wir sind überzeugt: Führungskräfte brauchen Sparringspartner! Was sind das für Leute, die Führungskräften gut tun?

Was für »Sparringspartner« braucht der Leiter?

T.D. Jakes, ein Multitalent, (erfolgreicher Unternehmer, Bestsellerautor und afroamerikanischer Pastor) schlägt vier Typen vor, die eine Führungskraft braucht, wenn sie ihre Karriere beginnt (und auch auf Dauer sind sie wertvoll):

 

1. Thinking Partner
2. Catalyst
3. Listening Partner
4. Role Model

THINKING PARTNER
Also jemanden, mit dem ich intensiv denke, reflektiere, diskutiere … Jemand, der mich in die Tiefe bringt, gute Fragen stellt. Kein »Fan-Boy«, der alles gut findet und mich ständig feiert (war ich gut?)! Sondern eine Person, mit der ich qualitativ reflektiere und gemeinsam NEUES denke, herausfinde. Also ein Gegenüber, das meinen Horizont erweitert, mich anregt, fortbildet und herausfordert.

CATALYST
Ein »Katalysator«. technisch gesehen, ist das ein ein Stoff, der eine chemische Reaktion herbeiführt oder beeinflusst, dabei aber selbst unverändert bleibt. Also eine Person, die mich in meinem »Status Quo« fordert, Prozesse in mir auslöst, auch wenn sie mir nicht schmecken. Das können z.B. Leute sein, die aus meinem Fachbereich kommen, aber ganz andere Positionen vertreten als ich. Anregend – manchmal nervend, aber gut! Oder Leute die aus ganz anderen Feldern des Lebens, die mit ganz andere Perspektiven, Themen, Ansichten mich in Bewegung bringen.

LISTENING PARTNER
Personen, vor denen ich laut denken kann. Sie überschütten mich nicht mit Rat und guten Ideen, sondern beschenken mich mit ihrem offenen Ohr. Ich erfahre Verständnis, Unterstützung, Nähe. Das sind Leute, die an mich glauben. Personen, die »in meinem Team« spielen und mich auch mal durchtragen. Die ganz »bei mir sind und da auch bleiben«, anstatt sich und ihre Erfahrungen und Geschichten ständig erzählen.

ROLE MODEL
Und schließlich brauche ich Vorbilder. Leute, die das leben, wovon ich träume. Deren Integrität und thematische Qualität mich prägen, deren dauerhaftes Resultat mich anspricht. Ich will natürlich nicht vergessen, was unter dem Strich entscheidend ist! NÄMLICH DAS: Wer ich in diesem Leben werde ist entscheidend, nicht was ich leiste! Wo finde ich diese Vorbilder, die als Persönlichkeiten »etwas geworden« sind und nicht (nur) beeindruckendes geleistet haben! Man nennt sie manchmal auch Mentoren, Väter (im Glauben). Man muss sie suchen, genau hinschauen … Es lohnt sich. Immer.

»Wer ich in diesem Leben werde ist entscheidend, nicht was ich leiste!«

KURZER CHECK

Damit die Information vielleicht zu Transformationen führen, könnten die schriftlichen Antworten auf diese Fragen helfen:

  1. Wer sind meine »Thinking Partner«? Welche Regelmäßigkeit haben unsere Begegnungen? Sollte ich etwas daran ändern?
  2. Wer hat die Wirkung eines »Catalyst« für mich? Wann und wie häufig bin ich mit diesen Personen zusammen?
  3. Wer sind meine »Listening Partner«? Treffe ich sie häufig genug? Habe ich ihnen gesagt wie gut sie mir tun? Und wie wichtig sie für mich sind? (Jetzt eine Postkarte, eine eMail, eine WhatsApp, SMS … schreiben?)
  4. An welchen Personen als »Role Model« orientiere ich mich? Passen sie zu mir? Tun sie mir gut? Fördern sie das Gute in mir?

Oder im Sprachgebrauch von Dave Ferguson und Exponential gefragt: WER SIND »HERO MAKER« für DICH?

Mit wem wirst Du diese Antworten durchsprechen? Dir ein Feedback dazu einholen?

*Sparring (engl. to spar with someone „sich mit jemandem auseinandersetzen“) ist eine Form … Weite Verbreitung findet der Begriff Sparringspartner in der Wirtschaft. Quelle: Wikipedia

Like us on facebook

Dieser Beitrag wurde unter Die Person des Leiters abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s