Ist Jesus wirklich gestorben und auferstanden?

Ich schreibe hier seit fast 5 Jahren aus der christlichen Perspektive zum Thema Leitung. 450.000 x wurden die Beiträge bisher aufgerufen. Dieses Jahr will ich mit einem Video »Rechenschaft« über meinen Glauben an Jesus Christus, der mich als Leiter prägt, ablegen. Und zwar in Verbindung mit dem Osterfest. Die Frage nach dem Tod und der Auferstehung von Jesus aus den Toten entscheidet darüber, ob der christliche Glaube eine Illusion oder die Tür zum Leben ist. Danke für das Interesse. Los geht’s:

Ist Jesus wirklich gestorben? Ist Jesus wirklich auferstanden?

Das ist die Schlüsselfrage »meines« Glaubens. Der Apostel Paulus bringt es klar auf den Punkt: »Und wenn Christus nicht auferstanden ist, ist euer Glaube eine Illusion; die Schuld, die ihr durch eure Sünden auf euch geladen habt, liegt dann immer noch auf euch.« 1. Brief an die Korinther, Kapitel 15 Vers 17

Wie glaubwürdig sind die Berichte der Augenzeugen? Wie schlüssig die Berichte zum Tod von Jesus und den Tagen danach?

Augenzeugen berichten, dass sie am 3. Tag nach dem Tod Jesu sein Grab leer vorfanden und ihm dann in Jerusalem wieder begegneten. Der Dokumentarfilm „Der 3. Tag“ setzt sich mit der Frage auseinander, wie glaubwürdig die Berichte der Augenzeugen sind, die über sein Leben, seinen Tod und seine Auferstehung berichteten. Er sucht Antworten auf die Fragen, ob Jesus nur scheintot war, ob ihn seine Jünger aus dem Grab stahlen oder ob sie halluzinierten und meinten, ihm begegnet zu sein oder ob sie eine Legende schufen, um seine Bewegung am Leben zu erhalten?

Ein Film für Zweifler und Skeptiker und jeden, der sich mit dem Leben nach dem Tod befasst.

Quelle: http://www.der3tag.com

Zur weiteren Vertiefung des christlichen Glaubens empfehle ich die Seite www.mitdenkend.de, die skeptischen Anfragen an den Glauben nachgeht.

Like us on facebook

Dieser Beitrag wurde unter Geistliches Wachstum, Lothars Leiterpost abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s