Bill Hybels: Einfach leben! Aber wie?

einfachÜberlastet. Erschöpft. Überfordert? Vielen Leitern geht es so. Wo immer Hybels auf der Welt in diesen Tagen hinkommt, trifft er auf Leiter, die diese Herausforderung ansprechen. Bill Hybels, der nächste Woche in Deutschland sein wird meint, dass das so nicht bleiben muss. Um seiner Gemeinde Impulse zu geben, wie ein einfaches Leben in einer komplizierten Welt aussehen könnte, hat er eine Predigtreihe erarbeitet: EINFACH. Sie wurde zu einem vollen Erfolg. Daraus ist das Buch „EINFACH – Zehn Schritte zu einem aufgeräumten Leben“ entstanden. Ich stelle es heute vor und bespreche es ein wenig.

Keine drei „Simplify-Tipps“

EINFACH wäre kein klassischer „Hybels“, wenn es nicht fundiert und einfach zu lesen wäre. Bill hat seine Stärken als Autor wieder einmal ausgespielt, die ihn schon manchen Bestseller haben schreiben lassen.

Doch so einfach ist es nicht, dieses einfache Leben, meint der Autor. Deshalb bietet er auch keine drei „Simplify – Tipps“ zur Vereinfachung an, sondern fordert seine Leser grundlegend heraus:

„Einfacher zu leben meint mehr, als nur weniger zu tun. Es bedeutet, das zu sein, wozu Gott uns berufen hat, und zwar von ganzem Herzen und zielstrebig.“

Und um diese Berufung zu finden, taucht er in die harten Themen des Lebens auf 416 Seiten ein. Er fordert den Leser zu einem Prozess auf, den jeder selbst gehen muss. So wird EINFACH zu einem Arbeitsbuch, das sich auch für die kleine Gruppe eignet. Bill geht dabei auf Erfahrungen und Gefühle ein, die jeder kennt, der sein Leben zeitweise als Überforderung erlebt. Er greift in den Kapiteln folgende Stichworte auf:

  • Erschöpfung
  • Überlastung
  • Kontrollverlust
  • Frust
  • Verletzt sein
  • Sorgenvoll
  • Isoliert
  • Ziellos
  • Festgefahren
  • Bedeutungslos geblieben

In typischer „Hybels-Art“ begegnen dem Leser wunderbare und anrührende Geschichten und sehr praktischen Anwendungen am Schluß jeden Kapitels. Alles ist mit biblischen Weisheiten durchdrungen, die Hybels in einer erfrischenden Sprache lebendig werden lässt.

Kurzweilig, praktisch und lebensnah – nie oberflächlich

So ist das Buch kurzweilig, sehr leicht zu lesen, und lebensnah. Aber nie oberflächlich! Obschon etwas „amerikanisch“ im Stil! Das aber ist der Kontext des Autors! Viele mögen das, weil es Mut macht, Perspektiven aufzeigt und zum Handeln anregt. Ich liebe deutsche Grundsatzbücher, kann aber oft von der „pragmatischen Art“ des amerikanischen Denkens fast mehr in mein Leben mitnehmen. Auch als DEUTSCHER!

Wie den Akku laden?

Konkret fragt der Autor, wie der Akku des Lebens aufgeladen bleibt, wie der Überlastung die Stirn geboten werden kann und schließlich die Kontrolle zurückgewonnen wird. Seine These: Ein erfülltes Leben muss im Fokus stehen! Erfüllung kann aber nur in der Berufung Gottes gefunden werden, die ein Mensch erfüllen soll. Dabei spart er die schmerzhaften Themen nicht aus: Beziehungen, Verletzungen, Vergebung, Sorgen, Ängste! Im Gegenteil: Mutig und klar spricht er sie konkret und direkt an.

Erfüllung kann aber nur in der Berufung Gottes gefunden werden, die ein Mensch erfüllen soll.

Am Ende angelangt hat man kein klassisches Selbsthilfebuch gelesen, sondern ein leidenschaftliches, konkretes und praktisches Buch das hilft, mit einem guten, gesunden Gottesbild hoffnungsvoll und EINFACH die Bestimmung zu leben, die Gott für uns hat. Klasse.

Ein Geschenk für DEINEN Leiter?

Gerth Medien hat das Buch schön und wertig aufgemacht und zu einem guten Preis auf den Markt gebracht. Ein gutes Geschenk für Leiter, die ihr Bestes geben!

Einfach – Zehn Schritte zu einem aufgeräumten Leben
Bill Hybels
Gerth Medien, 2. Auflage
16,99 € | eBook 13,99 €

Like us on facebook

Dieser Beitrag wurde unter Buchtipps abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s