r | 21- Ein Netzwerk entsteht …

160126 Studie Logo 1Die EXPONENTIAL Konferenzen ziehen ihre Kreise. Fantastische Rückmeldungen, begeisterte Verantwortliche, die erste Auflage des Buches ist ausverkauft und die zweite Auflage kommt Mitte Februar. Der Wunsch nach einem Netzwerk von Leitern entsteht, die sich miteinander auf den Weg machen um die Impulse umzusetzen entsteht. Wie heißt es? Was soll werden? Wer kann mitmachen beim r | 21 Netzwerk?


r = Reproduktion.


r. Im Kern der Sache steht die Idee der Reproduktion! Nicht Wachstum! Wir träumen von Kirchen, die sich auf allen Ebenen reproduzieren. Wachstum ist dann nur ein Abfallprodukt. Reproduktion ist ein anderer Denkansatz. Bei Reproduktion geht es nicht um uns, unsere Kirche, unseren Erfolg. Es geht immer um Förderung und Entwicklung ANDERER. Anderer Menschen, Kreise, Gruppen, Teams, Gottesdienste, Standorte, Kirchen, Gemeinden … Und immer beginnt es mit Menschen, die ihren Weg  zu Gott zurückfinden. Und dann durchstarten, Jesus folgen, Berufung ergreifen … Berufung in der Kirche und in der Gesellschaft. Denn wenn viele neue Leiter, Künstler, Gruppen, Kreise, Gottesdienste, Standorte, Kirchen … da sind, kann die Jesus-Mission (Matt. 28,19, Apg. 1,8, 2. Tim. 2,2 …) sich immer weiter ausbreiten. Eine wachsende Kirche kann viel weniger ausrichten! Sie muss ihre Ressourcen zusammenhalten, muss an ihre eigene Zukunft denken … Eine reproduzierende Kirche hat immer die ganze Sache von Jesus im Blick. Freut sich, wo immer Menschen zu Jesus kommen, neue Gruppen, Kreise, Gottesdienste … Kirchen entstehen! Das ist ein ganz anderes DENKEN! Das steht hinter dem „r“ des Netzwerkes.

LEITERPFAD


21


21. Wir sind begeistert im Neuen Testament von so einer Kirche zu lesen. Von Gemeinschaften, die Menschen auf ihrem Weg zurück zu Gott begleiteten. Christen zu Jüngern „machten“. Wir glauben daran, dass das auch im 21. Jahrhundert noch möglich ist. Und in Deutschland „dran“ ist. Dafür steht die Zahl 21.


Netzwerk


Netzwerk. Alle, die das auch sehen, die verantwortlich in Gemeinden und Kirchen sind, können sich melden. Leiter, die sich mit dem Inhalt des EXPONENTIAL Buches vertraut gemacht haben und nun Schritte in die Praxis wagen. Das Netzwerk wird verbinden, Erfahrungen anderer zugänglich machen, Netzwerktage anbieten, Fortbildungen organisieren, Studienreisen anbieten … Der Traum ist groß. Gott hat richtig Arbeit jetzt. Aber, wie Friedhelm Holthuis, der leitende Pastor der CGW treffend sagte: ES KÖNNTE ETWAS GROSSARTIGES AUSGELÖST WERDEN! Richtig! Aber wir müssen es so nüchtern betrachten, wie das Dr. Dietrich Schindler tut: ES IST EINE GEWALTIGE HERAUSFORDERUNG IN DER UMSETZUNG!

Wir werden es also nur gemeinsam schaffen. Alle, die daran als Leiter und Praktiker mitmachen und gleichzeitig profitieren wollen, sind eingeladen. Dafür steht der Begriff NETZWERK.

MITMACHEN – WIE?

Hier geht es zur PDF 160126-netzwerk-interesse, mit der die Rückmeldung an mich und das Team erfolgen kann.

Like us on facebook

Dieser Beitrag wurde unter Exponential, Gemeindebau, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu r | 21- Ein Netzwerk entsteht …

  1. Pingback: Wachsen oder reproduzieren? Eine “Gretchenfrage”! | 1 | DER LEITERBLOG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s