6 Fragen: Bauen wir eine Kultur, die Nachfolger hervorbringt?

clasped-hands-541849_1280Jesus Christus hat in seine Nachfolger aufgefordert eine Kultur zu schaffen, die Christen zu Nachfolgern formt. Jüngerschaft ist das Fachwort dafür. Alles, was im Leben geschieht, im Beruf, Familie, Freundeskreis, Kirche … soll eine Basis für diesen Jüngerschaftsprozess werden. Jeff  Vanderstelt hat 6 Fragen zusammengetragen, die bei der Klärung helfen können, ob das in unseren Kirchen geschieht. Hier sind sie:

Jüngerschaft, der vernachlässigte Auftrag!

Jesus hat seine Kirche dazu herausgefordert Menschen zu Jüngern zu machen, die Menschen zu Jüngern machen. (Matt. 28,19; 2. Tim 2,2 …) Formal ist Christen wichtig, dass neue Christen ein WISSEN erhalten (Schlüsselinhalte des Glaubens), einen HERZENSGLAUBEN entwickeln (Wahrheiten, die die Identität bestimmen) und ein neues VERHALTEN (Aktivitäten, die das Evangelium in uns auslöst) leben. Das kann aber nur im informellen Kontext von Beziehungen geschehen. Oft mangelt es in der Kirche genau daran. Freikirchen, auch junge Gemeinden sind davon nicht verschont!

6 kritische Fragen für eine Kultur der Jüngerschaft

  1. Geschieht der Dienst der Kirche durch wenige Mitarbeiter für die vielen Besucher? Oder investieren sich die wenigen Mitarbeiter in die Ausbildung der vielen Besucher?
  2. Verwenden die Mitarbeiter und Leiter den Hauptteil ihrer Zeit dafür neue Leute zu qualifizieren, trainieren und zu entwickeln, damit diese Mitarbeiter u. Leiter werden?
  3. Ist jedes Mitglied der Kirche ein „Vollzeitmitarbeiter“ der Gemeinde? Wird jeder neue Christ als „Vollzeitlicher“ herausgefordert und ausgesandt, um den Auftrag von Jesus zu folgen, ganz gleich wo er oder sie den Alltag verbringt?
  4. Feiert die Kirche Mitarbeiter, die neue Dienste, Aufgaben und Projekte beginnen?
  5. Wird Leitungsverantwortung von vielen in der Ortsgemeinde wahrgenommen?
  6. Schafft die Kirche absichtlich Lücken, die neue Leiter füllen müssen?

Spannende Fragen mit dahinterstehenden Thesen! Sie werden uns auch bei den EXPONENTIAL Konferenzen im Januar in Schwäbisch Gmünd und Duisburg beschäftigen.

Jeff-Vanderstelt_avatar_1426532028-120x120Jeff Vanderstelt ist u.a. der leitende Pastor der DOXA CHURCH Bellevue, Washington, die aus der Mars Hill Church hervorgegangen ist. Mark Driscoll hat dort als Pastor gewirkt und ist im letzten Jahr mit einer gewissen Dramatik ausgeschieden, was zum Ende der Mars Hill Church führte.

 

Like us on facebook

Dieser Beitrag wurde unter Die Aufgabe der Leitung, Gemeindebau, Speziell für Pastoren abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s