Bill Hybels: Welche Art von Leiter will Willow hervorbringen?

SummitSeit 1995 veranstaltet Willow Creek jedes Jahr im August den Global Leadership Summit (GLS). Mit insgesamt 260.000 Teilnehmern ist er das größte kirchliche Trainigsevent für Führungskräfte. Was für Leiter will Willow durch das Event fördern? Bill Hybels, der „Erfinder“ des GLS hat dazu Stellung genommen. Hier eine schnelle Übertragung der acht Eigenschaften, die Willow in Leitern durch den GLS wecken will.

8 Eigenschaften eines „GLS Leiters“

Visionäre Leiter

  • Keinen Personenkult (not personality driven)
  • Leiter, die von Gott die Vision geschenkt bekommen, um anderen zu dienen

Leidenschaftliche Leiter (Leaders of Passion)

  • Schlafmützen ändern nichts! (Sleepy leaders don’t change the order of things)

Von Liebe motivierte Leiter (Leaders of Love)

  • Leiter, die nicht vom Wunsch nach Macht oder Berühmtheit motiviert und getrieben sind
  • Eine Liebe, die sich selbst hingibt, ist der Kern der Führung, die Gott ehrt

Leiter, die sich einer beständigen Entwicklung verschreiben (Leaders Committed to Ongoing Growth)

  • Nach der ersten Bekehrung kommt für viele Leiter eine „weitere Bekehrung“
  • Gott legt Leitern Themen auf’s Herz, die sie angehen sollen!
  • Bill Hybels erlebte zweite „Bekehrungen“, in denen Gott ihm Themen wie Armut, Rassentrennung, Kinder mit Behinderungen … aufgetragen hat.

Leiter, die einer komplexen Wirklichkeit begegnen können

  • Die den Zusammenhang von Barmherzigkeit, Gerechtigkeit und Politik verstehen
  • Leiter die Kirchen bauen, die einen Schwerpunkt auf Barmherzigkeit legen
  • Es gibt Themen, die darüber hinaus Gerechtigkeit (juristische Lösungen) und politische Lösungen brauchen. Das verstehen diese Leiter.
  • Manchmal muss das konfrontiert werden! GLS Leiter tun das!

Leiter, die aus allen Teilen der Gesellschaft kommen

  • Am Anfang waren Pastoren die Zielgruppe des GLS
  • Heute kommen Verantwortliche aus allen Bereichen der Gesellschaft. Das ist gewollt.
  • Einfluss in dieser Welt zu nehmen erfordert das Zusammenwirken von Verantwortlichen aus allen Bereichen der Gesellschaft.
  • Der GLS sieht das, fördert das und will Leiter hervorbringen, die das „auf dem Schirm“ haben.

Leiter, die der „Andersartigkeit“ begegnen können

  • Viele Nöte in der Welt nehmen ihren Ausgangspunkt in der Unfähigkeit, „Andersartigkeit“ zu „umarmen“.
  • „Monokultur-Lösungen“ ist weder das, was unserer Welt hilft noch was die Bibel uns lehrt!

Leiter für den langen Weg!

  • Willow investiert langfristig in Partnerschaften und Beziehungen
  • Willow investiert bewusst auch in Ländern, wo sie wirtschaftlich „drauf zahlen“
  • Willow will nachhaltig investieren: physisch, mental, emotional

Im Original ist der Beitrag hier zu lesen.

Der nächste Leiterkongress für den deutschsprachigen Raum wird im Februar in Hannover in der TUI Arena sein. Er eignet sich für Teams und ist sehr gefragt. Die Kapazität der Halle wird in absehbarer Zeit erreicht sein.

Like us on facebook

Dieser Beitrag wurde unter Die Person des Leiters, Fitness für Leiter abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s